Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit Zucker, weicher Butter, Eiern, Vanillezucker und einem Schuss Kirschwasser in einer Schüssel mit dem Handrührgerät zu einem Teig verarbeiten.

Dann ein Drittel des Teiges in eine andere Schüssel geben und die blaue Lebensmittelfarbe untermischen. Ein weiteres Drittel vom Teig in wiederum eine weitere Schüssel geben und die grünen Lebensmittelfarbe untermischen. In das übrige Drittel Teig ungefähr zwei Teelöffel Kakao (nicht Nesquik, sondern richtigen) geben und auch wieder vermischen. Jetzt hat man drei Schüsseln mit jeweils blauem, grünem und schokobraunem Teig.

Eine kleine Springform (ca. 18cm Durchmsser) gut mit Butter einfetten. Dafür kann man die übrige Butter aus der Schale, in der man die Butter hat schmilzen lassen, verwenden. Die drei Teige dann in großen Klecksen in die Form geben. Es ist egal, wenn der Teig nicht flach in der Springform liegt, das gibt sich dann im Ofen.
Den Kuchen bei 180°C bei Heißluft ca. 15-30min in den Ofen stellen.

Den Kuchen 5-10 min abkühlen lassen und dann vorsichtig den Rahmen der Springform lösen. Wenn der Kuchen nur noch lauwarm ist, langsam veruschen, ihn vom Boden der Backform zu lösen und ihn auf einen Kuchenrost befördern (richtig herum).

Für die Glasur einfach eine dunkle Fertigschokoglausur nach Anleitung zum schmilzen bringen und dann auf dem Kuchen verteilen. Dann die Smarties auf dem Kuchen verteilen und die Glasur fest werden lassen.

« zurück

Zutaten:
für den Teig:
125g Mehl
150g Butter
125g Zucker
2 Teelöffel Kakao
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
2 Teelöffel Backpulver
blaue Lebensmittelfarbe
grüne Lebensmittelfarbe
Kirschwasser

für die Glasur:
Smarties
fertige Schokoglasur

» Bilder