Das Eigelb mit dem Zucker verrühren. Mehl mit beliebig großer Menge Zitronenpulver vermischen. Milch und Mehlgemsich abwechselnd unterrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Teig in die Pfanne geben und die Rosinen darüber verteilen. Pfanne auf eine Herdplatte mit schwacher bis mittlerer Hitze stellen. Wenn der Teig beginnt, fest zu werden, mit zwei Gabeln zerfetzen und die Fetzen in der Pfanne noch so lange schwenken, bis sie nicht mehr roh, sondern "goldbraun", sind. Kaiserschmarren auf einen Teller geben, reichlich mit Puderzucker bestreuen und mit den Pflaumen servieren.

Fertig!

« zurück

Zutaten:
für den Teig:
4 Eier
40g Zucker
1/4l Milch
125g Mehl
Zitronenpulver
50g Rosinen
1Prise Salz

zum Servieren: Puderzucker
Pflaumen aus dem Glas

» Bilder