Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Die weiche Butter geschmeidig schlagen, den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Jedes Ei eine halbe Minute lang unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und ebenfalls unter den Teig rühen. Geschmolzene Schokolade unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Teig darauf verteilen. Wer es besonders schokoladig haben will, kann jetzt noch zusätzlich Schokostückchen auf dem Teig verteilen und mit dem Spachtel leicht in den Teig ziehen, sodass sie weder zu sehen sind, noch auf dem Boden liegen. Den Teig mit den Schokostreuseln bestreuen. Bei 160°C (Heißluft) 30min lang backen.

Abkühlen lassen und in Brownie-große Stücke schneiden. Allerdings schmecken Brownies im warmen Zustand auch sehr gut.

« zurück

Zutaten:
für den Teig:
450g Zartbitter-Schokolade
265g Butter
375g Zucker
6 Eier
265g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
100g Schokostreusel

Nach Belieben kleine Schokostückel von dunkler Schokolade

» Bilder