Die Schattenmorellen abtropfenlassen, in eine Schüssel geben und mit dem Vanillezucker vorsichtig mischen. Den Zucker mit der Butter (Butter vorher in der Mikrowelle etwas schmelzen) verquirlen und nach und nach die Eier unterrühren. Anschließend das Mehl und das Backpulver in den Teig geben und auch unterrühren. Den größten Teil des Teigs auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteileen. Einen kleinen Teil in der Rührschüssel lassen und den Kakao dazugeben und verquirlen. Mit dem Schokoteig nun eine Straße mit Hilfe eines Löffels und eines Spachtels bzw.eines Messers auf den Teig "aufmalen". Die Straße nur ein Drittel so breit machen, wie sie hinterher sein soll, der Teig weitet sich während des Backens aus. Die Kirschen auf dem hellen Teig, nicht auf der "Straße", verteilen. Bei 160°C (Heißluft) etwa 35 min backen. Etwas abkühlen lassen.

Mit Puderzucker und etwas Wasser einen Zuckerguss anrühren. Die Unterseite der Autos aus dem Phantasiamix in den Zuckerguss tunken und auf die "Straße" kleben. Das Konfekt ebenfalls mit Zuckerguss "aufkleben", allerdings auf den hellen Teig, denn das Konfekt ergibt die Landschaft. Restlichen Zuckerguss in einen Spritzbeutel geben und Straßenmarkierung aufzeichnen.

Fertig! Die Autos fahren jetzt durch Candyland! Ein toller Kuchen zum 18. Geburtstag oder zum Führerschein!

« zurück

Zutaten:
für den Teig:
2 Gläser Schattenmorellen (Abtropfgewicht 350g)
1 Pck Vanillezucker
250g Zucker
200g Butter
5 Eier
350 g Mehl
1 TL Backpulver
2 TL Kakaopulver

für die Deko:
2 Tüten Haribo Phantasia
1 Tüte Haribo Konfekt
Puderzucker

Bilder?