Diese Torte haben Eva und ich gemein-sam geschaffen!

Die Butter für die Creme rauslegen, damit sie später Zimmertemperatur hat. Für den Teig die Eier trennen. Eigelb mit dem Zucker heller und schaumig schlagen. Eiweiß mit dem Vanillezucker zu Eischnee schlagen. Den Eischnee vorsichtig unter die Eier-Zucker-Masse heben und das Mehl nach und nach auch unterheben. Den Teig in eine Springform (etwa Ø 26 cm) geben und 25-30 min bei 150°C und anschließend 5 min bei 175°C (Heißluft) backen.

Für die Buttercreme den Pudding nach Packungsanleitung mit der Milch und dem Zuckeranrühren. Den Pudding in eine Schüssel zum Erkalten geben und eine Frischhaltefolie über die Schüssel legen.Um den Vorgang des Erkaltens zu beschleunigen, kann man den Pudding auch in den Kühlschrank stellen. Allerdings sollte er hinterher nicht kalt sein, sondern Zimmertemperatur haben. Die Butter, die man am Anfang rausgelegt hat, mit dem Quirler schaumig/cremig schlagen. Den Pudding nach und nach mit der Butter verrühren.

Den Kuchen einmla waagerecht halbieren. Den unteren Boden mit etwas weniger als der Hälfte der Buttercreme bestreichen und den oberen Boden darauf legen. Die restliche Buttercreme lila einfärben (entweder mit lila Lebensmittelfarbe oder blaue und rote mischen). Den Kuchen mit der Creme überziehen.

Die Sahne schlagen und in einen Spritzbeutel tun und damit dann ein wunderschönes Muster auf die Torte malen und die Sahnehäbchen mit silberenen Liebesperlen verzieren.

Fertig!

Tipp: Nebenbei "New Alcatraz" gucken! Außerdem schmckt die Torte besonders gut, wenn sie eine Nacht im Kühlschrank oder an einem anderen kühlen Ort verbracht hat.

« zurück

Zutaten:
für den Teig:
125g Zucker
3 Eier
1 Pck Vanillezucker
80g Mehl
1/2 TL Backpulver

für die Buttercreme:
500ml Milch
75g Zucker
1 Pck Puddingpulver Vanillegeschmack
200g Butter
rote und blaue oder lila Lebensmittelfarbe

zum Verzieren:
150ml Sahne
silberne Liebesperlen

» Bilder