Die Butter für den Boden rauslegen. Die Vollkorn-Butterkekse auf ein Küchentuch legen, dieses einmal falten, sodass die Kekse bedeckt sind. Mit dem Nudelholz über das Küchentuch rollen und somit die Kekse zerkrümeln. Anschließend die Keksbrösel mit der mittlerweile weichen Butter in einer Schüssel vermischen, am besten mit der Hand. Den Zimt ebenfalls mit den Händen untermischen.

Die Springform (Ø 20cm) fetten und den Boden mit Backpapier belegen. Den bröseligen Teig auf dem Springformboden verteilen und andrücken. Bei 150°C (Heißluft) etwa 10-12min backen. Aus dem Ofen nehmen.

Für die Füllung den Frischkäse mit der Sauren Sahne, dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Tropfen Zitronenaroma mit einem Teigschaber vermischen. Schließlich das Ei mit einem Schneebesen (ein Teigschaber kann auch verwendet werden) unterrühren, dann das Mehl und zuletzt die Milch.

Die Füllung auf den Teigboden in der Springform geben. Alles bei 150°C (Heißluft) etwa 60min backen.
Den Kuchen eine Nacht in der Springform im Kühlschrank ruhen lassen.

Kuchen aus der Form nehmen und auf eine Tortenplatte setzen.

Der Cheesecake ist sehr mächtig, deswegen reicht eine kleine Portion. Wer allerdings einen größen Cheesecake von 28cm Ø backen möchte, kann die Zutaten verdoppeln.

Fertig!

« zurück

Zutaten:
für den Boden:
75g Vollkorn-Butterkekse (am besten Graham Crackers)
35g Butter
1- 2 großzügige Prisen Zimt

für Füllung:
400g Frischkäse
100g Saure Sahne
150g Zucker
3 Pck Vanillezucker
1 Tropfen Zitronenaroma
1 Ei
3/4 EL Mehl
20ml Milch

» Bilder